3 Fonds mit den niedrigsten Kostenquoten

Investmentfonds bieten Anlegern eine attraktive Möglichkeit, ein gewünschtes Maß an Diversifikation zu erzielen, da es viele Kategorien von Fonds gibt, die auf verschiedene Aktien- und Rentenallokationen spezialisiert sind. Ein Investmentfonds hat die gleichen Betriebskosten wie jedes andere Unternehmen in Form von Verwaltungsgebühren, Gehältern und verschiedenen Verwaltungskosten. Investmentfonds berechnen ihren Anlegern einen jährlichen Aufwand als Prozentsatz des Gesamtvermögens, der je nach Art des Fonds, Ansehen seines Managements und Umsatzquote des Fonds stark variiert. Anleger finden Investmentfonds mit unterschiedlichen Anlagezielen bei Kostenquoten weit unter 1%.

BlackRock S & P 500 Index Fund

Der BlackRock S & P 500 Index Fund ist bestrebt, die Wertentwicklung von Stammaktien insgesamt abzubilden, die im Standard & Poor's 500 Index enthalten sind. Der Fonds investiert mindestens 90% seines Vermögens in Aktien mit hoher Marktkapitalisierung, die im zugrunde liegenden Index enthalten sind. Von 2005 bis 2015 erzielte der Fonds eine jährliche Durchschnittsrendite von 6,7%, was der Rendite des S & P 500 Index entspricht. Es hat eine der niedrigsten Kostenquoten von 0,07% und ein Vier-Sterne-Rating von Morningstar, Inc.

Der größte Vorteil des BlackRock S & P 500 Index Fund ist seine Attraktivität für Anleger, die mit sehr geringen Kosten in einen breiten US-Aktienmarkt investieren möchten, der durch den S & P 500 repräsentiert wird. Der Fonds eignet sich als passive Anlageoption für Anleger, die ein Engagement in US-Aktien mit hoher Marktkapitalisierung anstreben. Der größte Nachteil des Fonds ist die starke Gewichtung von Aktien mit hoher Marktkapitalisierung und die Untergewichtung von Aktien mit mittlerer und geringer Marktkapitalisierung. Ein weiterer großer Nachteil für Kleinanleger ist der Mindestkaufpreis von 5 Mio. USD.

Vanguard LifeStrategy Income Fund

Der Vanguard LifeStrategy Income Fund ist bestrebt, Anlageergebnisse auf der Grundlage der laufenden Erträge und in gewissem Maße des Kapitalzuwachses bereitzustellen. Der Fonds gehört zur konservativen Kategorie, da er rund 80% seines Vermögens in Staats- und Unternehmensanleihen und 20% in Stammaktien investiert, die überwiegend am US-amerikanischen Aktienmarkt gehandelt werden. Der Fonds erzielte von 2005 bis 2015 eine jährliche Durchschnittsrendite von 4,48% und eine niedrige Kostenquote von 0,14%.

Der Vanguard LifeStrategy Income Fund ist eine attraktive Anlageoption, da er ein stark diversifiziertes Engagement nicht nur in US-amerikanischen Märkten, sondern auch in internationalen Anleihen und Aktien mit Investment-Grade-Rating bietet. Dies hilft dem Fonds, die Aktien- und Rentenmarktzyklen zu überstehen. Ein weiterer Vorteil dieses Fonds besteht darin, dass seine Bestände an Auslandsanleihen zum Teil gegen Währungsrisiken abgesichert sind, was zu einer geringeren Volatilität der Fondsrenditen führt. Der Fonds weist eine der niedrigsten Kostenquoten unter Investmentfonds auf, die in internationale Märkte investieren. Die konservative Allokation mit Schwerpunkt auf festverzinslichen Wertpapieren könnte sich jedoch als größter Nachteil erweisen. Der Fonds verpasst möglicherweise Rallyes an den Aktienmärkten und zeigt im Vergleich zu Investmentfonds mit höherer Aktienallokation eine Underperformance.

Schwab Small Cap Index Fund

Der Schwab Small Cap Index Fund bildet die Wertentwicklung des Russell 2000 Index ab und investiert hauptsächlich in US-Aktien mit geringer Marktkapitalisierung. Von 2005 bis 2015 erzielte die SWSSX eine jährliche Durchschnittsrendite von 7,31%, was einer Rendite von 6,4% für den S & P 500-Index entspricht. Der Fonds weist eine niedrige Kostenquote von 0,17% auf.

Der größte Anreiz für diesen Fonds besteht darin, sich auf Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung zu konzentrieren, die ihre Pendants mit hoher Marktkapitalisierung in der Vergangenheit über einen längeren Zeitraum übertroffen haben. Ein weiterer Vorteil ist die sehr niedrige Kostenquote und die geringe Belastung im Vergleich zu ähnlichen Fonds mit Small-Cap-Schwerpunkt. Das Engagement in Unternehmen mit geringer Marktkapitalisierung führt jedoch zu einer viel größeren Volatilität der Renditen des Fonds als Investmentfonds, die sich auf Aktien mit hoher Marktkapitalisierung konzentrieren. Der Schwab Small Cap Index Fund hat von 2013 bis 2015 große Kapitalgewinnausschüttungen vorgenommen, was zu einer schlechten Steuereffizienz führte.

Schau das Video: ETF Sparplan Vergleich 2019 Update - So findest du das passende ETF Sparplan Depot (Oktober 2019).

Loading...