RYURX, RYTPX, PSSAX: Investmentfonds zum Leerverkauf des S & P 500

Anleger, die nach einer Möglichkeit suchen, den Standard and Poor's (S & P 500) indirekt zu verkaufen, sollten eine Position in einem inversen S & P 500-Investmentfonds in Betracht ziehen. Dies ermöglicht dem Anleger, ein Portfolio von Long-Positionen abzusichern und von einem fallenden Markt zu profitieren. Da keine Margin erforderlich ist, können diese Reverse-Index-Fonds auch auf einem Vorsorgekonto gekauft werden, ohne eine Margin verwenden zu müssen. Als Einschränkung ist es wichtig, dass sich die Anleger der negativen Auswirkungen der Aufzinsung auf einen inversen und / oder gehebelten Fonds bewusst sind. Je länger diese Mittel gehalten werden, desto mehr Preisverfall tritt auf. Daher ist es ratsam, die Haltezeiten regelmäßig zu bewerten. Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Fonds möglicherweise das Ziel verfolgen, die inverse Wertentwicklung des Index zu duplizieren, das Ziel jedoch oft verfehlen können, wenn sie zu lange gehalten werden.

Im Folgenden sind die vier besten Investmentfonds aufgeführt, die für einen Leerverkauf des S & P 500 in Betracht gezogen werden sollten.

Rydex Inverse S & P 500 Strategie Anlegeraktie (RYURX)

Die Rydex Inverse S & P 500 Strategy-Anlegeraktie ("RYURX") strebt täglich eine 100% ige Gegenperformance zum S & P 500 an. Der Fonds mit einem Volumen von 134,4 Mio. USD weist eine Kostenquote von 1,41% und eine Mindestinvestition von 2.500 USD auf.

Rydex Inverse S & P 500 2x Strategie H Klasse (RYTPX)

Aggressive Anleger, die überzeugt sind, dass der Markt fallen wird, können diesen gehebelten Fonds in Betracht ziehen, um die Gewinne zu maximieren. Die Rydex Inverse S & P 500 2x Strategie H-Klasse ("RYTPX") ist bestrebt, eine 200% ige inverse Performance des S & P 500 täglich zu duplizieren. Anleger sollten sich darüber im Klaren sein, dass die Hebelkomponente einen zusätzlichen Preisverfall aufgrund des in volatilen Perioden auftretenden Zinseszinseffekts zur Folge hat. Der Aktienindexfonds mit einem Volumen von 79,9 Mio. USD weist eine Kostenquote von 1,76% und eine Mindestanlage von 2.500 USD auf.

PIMCO StocksPLUS Short A (PSSAX)

Der PIMCO StocksPLUS Short A Fund ("PSSAX") ist ein aktiv verwalteter Fonds, der versucht, vom Shorting des S & P 500-Index zu profitieren. Der Fonds sichert auch mit Long-Positionen in festverzinslichen Instrumenten ab, darunter Geldmarktfonds, Staatsanleihen und Unternehmensanleihen. Dieser Bärenfonds in Höhe von 1,9 Mrd. USD erzielte seit Auflegung am 31. Juli 2006 einen negativen Jahresüberschuss von 4,10%. Diese Wertentwicklung spiegelt die inverse Wertentwicklung des S & P 500 am ehesten wider. Die Aufwandsquote von 1,04% ist zwar niedrig, sie hat jedoch eine Belastung von 3,75% für eine Investition von bis zu 100.000 US-Dollar. Bei Investitionen über 1 Million US-Dollar sinkt die Differenz auf null. Die Mindestinvestition beträgt 1.000 USD.

Schau das Video: Was sind Investmentfonds? Einfach erklärt! Finanzlexikon (Januar 2020).

Loading...