7 Fehler, die beim Kauf eines Verlobungsrings vermieden werden sollten

Ein Verlobungsring ist einer der wichtigsten Einkäufe, die Sie in Ihrem Leben tätigen werden. Während es bestimmte Faustregeln gibt, z. B. den Kauf eines Rings, der das Dreifache Ihres monatlichen Einkommens beträgt, lautet die ultimative Faustregel, sicherzustellen, dass der Ring der richtige ist.

Bei einem Kauf, der so viel Druck macht, sind beim Kauf eines Verlobungsrings bestimmte Fehler zu vermeiden. Indem Sie sie vermeiden, können Sie Ihrer Verlobung und Ehe helfen, auf dem richtigen Fuß davonzukommen.

1. Vorausgesetzt, alle Geschmäcker sind gleich

Da die meisten Männer seit ihrer Jugend nicht mehr über ihren Verlobungsring und ihre Hochzeit nachgedacht haben, ist es üblich, den Kaufprozess zu unterschätzen. Viele denken, dass ein Ring ein Ring ist, und solange es ein großer Diamant ist, wird die Frau glücklich sein.

Dies mag zwar zutreffen, aber einzelne Menschen haben individuelle Vorlieben, und ein Verlobungsring ist nicht anders. Der normale Verlobungsring ist ein Solitärdiamant, aber es ist durchaus möglich, dass der Geschmack einer Frau einzigartiger ist. Aus diesem Grund gibt es so viele Optionen für Verlobungsringe: für jeden ist eine dabei.

Gehen Sie nicht davon aus, dass ein Solitär-Diamantring der ist, den Sie mag. Wenn Sie ihren Geschmack nicht kennen, können Sie mit Juwelieren zusammenarbeiten, die Rückgabe oder Umtausch anbieten.

2. Entscheiden Sie sich gegen umfangreiche Forschung

Es gibt viele verschiedene Juweliere und Geschäfte, die Verlobungsringe verkaufen. Es ist üblich zu denken, dass jedes Juweliergeschäft das gleiche wie das nächste ist und dass der Preis der einzige Schwerpunkt sein sollte. Dies ist jedoch ein Fehler.

Informieren Sie sich über die besten Anbieter von Verlobungsringen in Ihrer Nähe, bevor Sie persönlich einkaufen. Auf diese Weise ist es möglich sicherzustellen, dass nur die besten Verlobungsringe den Schnitt machen.

Darüber hinaus ist es wichtig, die Grundlagen des allgemeinen Diamantenkaufs zu erforschen. Sie haben wahrscheinlich noch keinen Diamantring gekauft und es gibt ein paar Dinge, auf die Sie achten sollten, wenn Sie Steine ​​vergleichen. Konzentrieren Sie sich bei Ihrer Recherche auf die verschiedenen Arten von Diamantschliffen sowie auf die vier Kriterien für die Auswahl eines Diamanten: Schliff, Klarheit, Farbe und Karatgewicht.

Wenn Sie gründlich recherchieren, kann Ihnen das Wissen helfen, einen großartigen Ring zu einem fairen Preis zu finden.

3. Eile durch den Prozess, anstatt dir die nötige Zeit zu nehmen

Es kann überwältigend sein, zum ersten Mal einen Diamantring zu kaufen. Mit so viel Engagement beim Kauf von Verlobungsringen ist es einfach, sich durch den Kaufprozess zu beeilen.

Da dies jedoch einer der wichtigsten Einkäufe in Ihrem Leben ist, müssen Sie sicherstellen, dass Sie langsamer werden. Denken Sie sorgfältig über jeden Ring nach. Kaufen Sie nur, wenn alle von Ihnen festgelegten Kriterien erfüllt sind.

4. Der Ring kann nicht versichert werden

Während die Leute nie denken, dass es ihnen passieren wird, ist es nicht ungewöhnlich, einen Verlobungsring zu verlieren. Einfache Praktiken wie das Abnehmen im Fitnessstudio, das Abwaschen des Geschirrs oder die Pflege zu Hause machen einen Ring anfällig für Verlust oder Diebstahl.

In diesem Sinne wäre es fürchterlich, den Ring zu verlieren, wenn er nicht versichert ist. Wenn Sie einen Ring ohne Versicherung verlieren, müssen Sie für einen neuen Ring bezahlen. Wenn Sie den Ring zum Zeitpunkt des Kaufs versichern, können Sie beruhigt sein und Geld sparen, falls der Ring verloren geht oder gestohlen wird.

5. Entscheiden gegen ein Budget oder beschließen, ein festgelegtes Budget zu durchbrechen

Ähnlich wie beim Kauf eines Autos oder eines Eigenheims sind viele Menschen in der Emotion gefangen, eine lebensverändernde Entscheidung zu treffen, und entscheiden sich dafür, kein Budget festzulegen. Selbst wenn Sie ein Budget für Ihren Verlobungsring festgelegt haben, ist es dennoch möglich, einen Impulskauf zu tätigen, sobald Sie in einem Juweliergeschäft sind.

Um dem Verlangen nach Mehrausgaben entgegenzuwirken, ist es wichtig, vor dem Besuch des Juweliergeschäfts ein Budget festzulegen, um die Ringe persönlich zu sehen - und sich dann an das von Ihnen festgelegte Budget zu halten. Mit einem festgelegten Budget kennen Sie von Anfang an die Obergrenze des Preises für den Verlobungsring und können unnötige Ausgaben vermeiden, wenn Sie sich verloben möchten.

Außerdem sollte Ihr Budget innerhalb der Obergrenze relativ flexibel sein, solange diese Grenze nicht überschritten wird. Generell ist es sinnvoll, Geld zu sparen, aber die Schnäppchenjagd nach einem Verlobungsring ist möglicherweise nicht sinnvoll.

5. Immer die Drei-Monats-Gehaltsregel einhalten

Bei der Festlegung eines Budgets halten sich die meisten Menschen an die traditionelle Drei-Monats-Gehaltsregel. Diese Regel besagt, dass das Budget für einen Diamantring das Dreifache Ihres monatlichen Bruttogehalts betragen sollte.

Dies ist zwar im Allgemeinen eine gute Regel, aber möglicherweise können Sie sich einen größeren Einkauf leisten oder möchten etwas weniger ausgeben. Die Dreimonatsregel ist keine feste Regel. Lassen Sie sich nicht dazu zwingen, einen teureren Ring zu kaufen, als Sie sich leisten können.

6. Mit Blick auf den Ehering und wie er zum Verlobungsring passt

Es wurde festgestellt, dass der Diamant selbst in einem Verlobungsring wichtig ist. Vergessen Sie beim Kauf nicht, wie wichtig das zukünftige Ehering ist und wie es zum Verlobungsring passt.

Normalerweise wird ein Verlobungsring über dem Ehering getragen - oder verschmolzen -, um einen schönen einzelnen Ring herzustellen. Überlegen Sie, wie der Verlobungsring das Hochzeitsband ergänzt, bevor Sie eines davon kaufen.

7. Vergessen Sie vor dem Kauf die richtige Ringgröße zu überprüfen

Zwar können die meisten Verlobungsringe in der Größe geändert werden, es ist jedoch wichtig, dass der Ring während des Vorschlags so nah wie möglich an einer perfekten Passform liegt.

Um die richtige Ringgröße herauszufinden, können Sie die Freunde Ihrer zukünftigen Verlobten fragen, ob sie ihre richtige Größe kennen, oder sogar einen ihrer vorhandenen Ringe zu einem Juwelier bringen, um ihn zu messen.

Die häufigsten Ringgrößen für eine Frau liegen zwischen 6 und 6,5. Wenn es nicht möglich ist, die genaue Ringgröße herauszufinden, ist es eine sichere Entscheidung, diesen Bereich zu wählen.

Schau das Video: MÜLL IM URLAUB - so sieht es in Brasilien aus #vlog Nr. 485. MANDA (Oktober 2019).

Loading...