6 FAFSA-Fehler, die Sie leicht vermeiden können

Jedes Jahr reichen Millionen Familien einen kostenlosen Antrag auf staatliche Studienbeihilfe (FAFSA) für ihre hochschulgebundenen Kinder ein. Viele von ihnen begehen jedoch kritische FAFSA-Fehler, die sie Tausende von Dollar kosten. Die FAFSA ist der Antrag, den Familien stellen müssen, um finanzielle Unterstützung für das College zu erhalten, einschließlich direkter Darlehen des Bundes und Pell Grants, der größten Quelle von Bundesmitteln für das College.

Nach Angaben des Bildungsministeriums beträgt der Höchstbetrag für Pell Grant für das Schuljahr 2016-2017 5.815 USD. Der Betrag, der jedem einzelnen Studenten zuerkannt wird, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter finanzieller Bedarf, College-Kosten und Immatrikulationsstatus. Familien müssen dieses Stipendium nicht zurückzahlen. Es gibt jedoch einen Haken bei diesem „kostenlosen“ Pell Grant-Geld: Familien müssen eine FAFSA korrekt einreichen, um sich zu qualifizieren.

FAFSA-Fehler = Milliarden nicht beanspruchter Dollar

Laut einer NerdWallet-Studie haben allein im Jahr 2014 College-gebundene Studenten 2,7 Milliarden US-Dollar an kostenlosen Bundesstipendien auf dem Tisch gelassen. Warum wurden diese Milliarden von Dollar nicht beansprucht? Denn unzählige Familien haben entweder Fehler in der FAFSA gemacht oder es einfach versäumt, überhaupt einen einzureichen.

Wenn Sie sich darauf vorbereiten, eine FAFSA für Ihren Highschool-Abschluss vorzulegen, meiden Sie diese sechs häufigen Fehler.

Fehler Nr. 1: Keine FAFSA eingereicht

Dies ist der schlimmste finanzielle Fehler, den ein Student machen könnte. Viele Familien gehen davon aus, dass sie keinen Anspruch auf finanzielle Unterstützung haben, aber die meisten von ihnen liegen falsch. Laut der NerdWallet-Analyse hatten mehr als 1,4 Millionen Abiturienten 2014 nicht einmal die Mühe, eine FAFSA einzureichen. Großer Fehler. Wenn alle diese Studenten eingereicht hätten, hätten wahrscheinlich mehr als 740.000 von ihnen Geld von Pell Grant erhalten. Jeder berechtigte US-Highschool-Absolvent, der 2014 keine FAFSA eingereicht hat, verlor durchschnittlich 1.861 USD an Stipendien.

Auch wenn Sie keinen Anspruch auf bedarfsgerechte Hilfe des Bundes haben, können Sie sich dennoch für andere Arten von Beihilfen qualifizieren - und Sie müssen eine FAFSA einreichen, um diese zu erhalten. Wenn Sie zinsgünstige Studentendarlehen, Studiengelder oder sogar Stipendien und Stipendien beantragen möchten, die vom College Ihres Studenten oder einer privaten Organisation angeboten werden, müssen Sie eine FAFSA einreichen. (Lesen Sie dazu mehr Arten von Finanzhilfen und Universitätsdarlehen.)

Fehler 2: Überspringen von Fragen

Obwohl die FAFSA nur sechs Seiten lang ist, enthält sie einige detaillierte finanzielle Fragen, die für manche Antragsteller möglicherweise nachteilig sind. Lassen Sie keine Felder leer, auch wenn Sie möglicherweise versucht sind, einige der Fragen zu überspringen.

Dies ist der häufigste Fehler, den Familien auf dem gedruckten Formular machen. Wenn die Antwort Null ist oder die Frage nicht auf Sie zutrifft, schreiben Sie eine Null ein. Wenn Sie das Feld leer lassen, geht der Bearbeiter davon aus, dass Sie die Antwort vergessen haben oder sie absichtlich übersprungen haben.

Fehler 3: Zu lange warten

Da die Hochschulen Finanzhilfen nach Verfügbarkeit vergeben, ist es wichtig, dass Sie Ihre FAFSA so früh wie möglich einreichen. Familien können (und sollten) die FAFSA bereits am 1. Oktober einreichen. (Obwohl das FAFSA-Startdatum früher der 1. Januar war, wurde das Datum ab 2016 verschoben - siehe Sie können die FAFSA jetzt ab dem 1. Oktober einreichen.)

Nehmen wir an, Sie sind ein chronischer Zauderer, der immer bis zur letzten Minute wartet. Dies ist zwar für die FAFSA nicht ratsam, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie es vor dem endgültigen Abgabetermin einreichen. Jedes Bundesland und jede Schule hat einen eigenen Stichtag. Machen Sie also Ihre Recherchen und finden Sie heraus, wann der Stichtag für das College Ihres Schülers ist.

Fehler Nr. 4: Einreichung bei den Elterninformationen

Wenn Sie als Elternteil eine FAFSA für Ihr Kind ausfüllen, füllen Sie das Formular nicht mit aus Ihre Information. Verwenden Sie die Angaben des Schülers. Wenn die FAFSA nach "Ihrer" Sozialversicherungsnummer oder "Ihrem" Geburtsdatum fragt, möchten sie die Informationen des Schülers und nicht der Eltern.

Fehler 5: Einschließlich zu vieler Vermögenswerte

Die FAFSA verlangt nicht, dass Sie Vermögenswerte melden, einschließlich Fonds, die in einem 401 (k) oder einem anderen qualifizierten Pensionsplan, Lebensversicherungspolicen, Kleinunternehmensvermögen oder dem Wert Ihres Hauptwohnsitzes enthalten sind. Wenn Sie diese unnötigen Vermögenswerte in Ihre FAFSA aufnehmen, hat der überhöhte Betrag einen erheblichen Einfluss auf die Förderfähigkeit Ihres Schülers.

Fehler Nr. 6: Überprüfen Sie Ihre Bewerbung nicht doppelt

Wenn es um die FAFSA geht, steckt der Teufel im Detail. Bevor Sie den endgültigen Antrag einreichen, durchsuchen Sie sorgfältig jede Seite und stellen Sie sicher, dass alles korrekt ist.

Melden Sie sich für das richtige Studienjahr an? Es gibt häufig Formulare, die für mehr als ein Studienjahr gleichzeitig verfügbar sind. Stellen Sie also sicher, dass Sie das richtige haben. Haben Sie versehentlich Ziffern vertauscht? Dies ist ein häufiger Fehler sowohl in der Einkommensteuererklärung als auch in der FAFSA und kann zu einer ernsthaften Verzögerung bei der Bearbeitung Ihres Antrags führen. (Mehr dazu finden Sie unter Persönlicher Einkommensteuer-Leitfaden: Häufige Anmeldefehler.)

Vergessen Sie nicht, das Formular zu unterschreiben. Wenn der Schüler als unterhaltsberechtigt anmeldet, müssen sowohl der Schüler als auch die Eltern unterschreiben. Wenn Sie online einreichen, können Sie das Formular elektronisch unterschreiben.

Die Quintessenz

Obwohl das Einreichen einer FAFSA eine entmutigende Aufgabe zu sein scheint, besteht der schlimmste Fehler, den Sie machen können, darin, diesen Prozess komplett zu überspringen. Wenn Sie keine FAFSA für Ihren College-gebundenen Studenten einreichen, könnten Sie Tausende von Dollar an Finanzhilfe verpassen. Besuchen Sie fafsa.gov, um mit der Bewerbung Ihres Schülers zu beginnen.

 

Loading...